Menü

Schlüsselwörter finden

Wo bin ich in den Suchmaschinen?
Eine unsinnige Frage.
Die Frage lautet: Mit welchen Suchbegriffen will und kann ich in Suchmaschinen gefunden werden? Die einfachste Antwort: Nur mit Wörtern und Kombinationen, die auch im Text deiner Site vorkommen. Und da nur mit solchen, die auch angemessen und relevant sind.

Was ist relevant?

Es ist natürlich eine Ehre, dass eine meiner Sites mit Suchbegriffen wie "Blaualge" Nr 1 ist. Da es aber eigentlich um Webdesign geht, bringt mir das außer Traffic genau nichts. Ich würde schon lieber mit "Webdesign" Nr 1 sein. [Relevante Begriffe]

Was ist angemessen?

Nochmal: Ich würde lieber mit "Webdesign" Nr 1 sein. Leider wollen das alle anderen auch. Und weil es sich noch dazu um einen englischen Begriff handelt, muss ich mich auch bei den Amerikanern hinten anstellen. Wie wäre es aber mit "Webdesign Wien"? [angemessene Begriffe]

Stemming

Die Erkennung und Ableitung des Wortstammes bringt einige neue Aspekte mit sich. Worauf zu achen ist: [Keyword-Stemming]

Methoden und Quellen

Das Verhältnis zwischen aktiven und passiven Wortschatz ist meist 1 zu 5. Das bedeutet, dass uns nur ein Sechstel der möglichen Begriffe einfällt. Zum Glück kann man sein Wissen erweitern. [mehr Keywords finden]

Relevante Suchbegriffe

Relevante Suchbegriffe

Wenn du in einer belebten Einkaufsstraße ein kleines Sarg-Geschäft betreibst, werden zwar viele Leute staunend vor deiner Auslage stehen, aber reinkommen werden wenige. Das selbe Geschäft direkt an einer Friedhofsmauer hat zwar wenige Besucher, aber trotzdem mehr Umsatz.

Richtige Suchbegriffe und Keywords

Richtige Suchbegriffe und Keywords

Die meisten Leute tippen zuerst ein Wort in den Such-Schlitz und verfeinern dann die Suche mit einem 2. Wort. Üblich sind dabei Kombinationen nach dem Muster: "Was Wo", "Was Wie" und Was Warum".
Diese W's müssen wir klären und dann ergeben sich die Kombinationen, auf die gezielt optimiert werden kann.

Schufafrei und Sofortkredit

Schufafrei und Sofortkredit

Manchmal hat man das Gefühl, das halbe Web besteht aus Google-Anzeigen (Adsense), vor allem wenn man etwas sucht, das möglicherweise irgendwo verkauft wird: ebay schaltet sogar Anzeigen für "Erdstrahlen - neu oder gebraucht".

Keyword-Stemming und Auswahl der Suchbegriffe

Keyword-Stemming und Auswahl der Suchbegriffe

Speziell im Zusammenhang mit AdSense ist es für Google - aber auch für andere Suchmaschinen - wichtig zu wissen, was das "Thema" einer Website ist, statt einfach nur die Zeichenketten zu zählen. Damit in Zusammenhang steht auch das Stemming, also das Erkennen des Wortstammes und der Ableitungen/Zusammensetzungen davon.

Suchbegriffe: Methoden und Quellen

Suchbegriffe: Methoden und Quellen

Das Verhältnis zwischen aktiven und passiven Wortschatz ist meist 1 zu 5. Das bedeutet, dass uns nur ein Sechstel der möglichen Begriffe einfällt. Zum Glück kann man sein Wissen erweitern und so weit mehr mögliche Suchbegriffe finden.