Menü

Wenige Euro oder wirklich viel Geld

Wie verdient man mit einem Blog?

Wie verdient man mit einem Blog?

[Gastartikel von Eva Majert] Möchtet ihr mit eurem eigenen Blog verdienen? Kein Problem! Wertvolle Tipps habe ich für euch in einem Beitrag gesammelt. 

Mehrere von uns denken oft darüber nach, wie man mit einem eigenen Blog verdienen kann. Es gibt Menschen, die falsch denken, dass es gar nicht kompliziert ist mit dem Blog zu verdienen. Darüber hinaus sind sie fest davon überzeugt, dass es nichts zu tun gibt. Dieselbe "richtige" Meinung haben sie bezüglich der Websites. Um mit einem Blog oder einer Website Geld zu verdienen, soll man nur:

  • einen eigenen Blog erstellen;
  • nützliche und interessante Beiträge dort veröffentlichen;
  • auf den Gewinn warten.

Aber so können nur Anfänger denken. Dazu möchten sie relativ viel Geld in kurzer Zeit verdienen. Und natürlich gibt es einen Grund dafür: die große Menge an Werbung, die anbietet, einen Online-Kurs zu kaufen und sofort reich zu werden. Ich muss ehrlich sagen, dass es sowas nicht gibt!

Wie kann man in der Tat mit dem eigenen Blog verdienen? Und welcher Gewinn ist zu erwarten?

Ehrlich gesagt muss man ziemlich starke Ambitionen besitzen und einen starken Wunsch haben, einen guten Gewinn zu bekommen.


Gastartikel von Eva Majert

Es lohnt sich Menschen, die auf diese Weise verdienen, in einige Kategorien einzuteilen:

  1. Die erste Kategorie: man verdient relativ wenig Geld. Hier geht es um den Fall, wenn der Verdienst bei ein paar Euro liegt. Dadurch kann man nur das Hosting bezahlen, deswegen ist es empfohlen, dieses Geld auf dem Konto liegen zu lassen.
  2. Die zweite Kategorie: der Blog oder die Website dient als wichtigste Einkommensquelle. Dadurch verdient man bis zu 10 Tausend Dollar.
  3. Die dritte Kategorie: man verdient wirklich viel Geld. Der Durchschnittsverdienst beträgt mehr als 10 Tausend Dollar pro Monat.

Warum verdient man mit einem Blog nicht viel?

Vor allem machen sich angehende Blogger mit Verdienstmöglichkeiten bekannt.

Aber zum Erreichen des Ziels gibt es einen großen Grund, den nicht jeder überschreiten kann. Es geht um die Faulheit. Natürlich möchte jeder viel Geld in kurzer Zeit verdienen, aber mit einem Blog geht es so nicht. Ich kann euch ehrlich sagen, dass nur diejenigen, die den Blog mit ganzem Herzen führen, großen Erfolg erreichen können und gute Geldbelohnung erhalten!

Die Anleitung zur Arbeit mit einem eigenen Blog oder einer eigenen Website:

  • Ihr müsst euren Blog jeden Tag mit nützlichen, wertvollen und interessanten Beiträgen füllen;
  • Alle Beiträge müssen einzigartig und gut lesbar sein.
  • Vergesst Beiträge, die ihr irgendwo kaufen könnt. Mit solchen Artikeln habt ihr alle Chancen eine unnützliche Webpräsenz zu erhalten.
  • Alle Beiträge müssen den gleichen Schreibstil haben.

Die wichtigste Regel besteht darin, dass ihr euren Blog mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele führt und zielstrebig seid! Im wahrsten Sinne des Wortes müsst ihr euren eigenen Blog lieben und großes Vergnügen an eurer Arbeit finden. Zeit, Fleiß, ein bestimmtes Thema, die Überwindung der Faulheit bringt das erwartete Ergebnis! Wenn ich euch überzeugt habe, einen eigenen Blog zu erstellen, schaut euch fünf Plattformen an, die, meiner Meinung nach, über die beste Funktionalität zur Erstellung eines Blogs verfügen.